Sjoegren Forum

Herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 25.06.2018 06:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.03.2007 11:39 
Offline

Registriert: 24.12.2005 13:33
Beiträge: 11
Wohnort: 8055 Zürich
xxx


Zuletzt geändert von Niki am 30.10.2011 15:14, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.04.2007 09:15 
Offline

Registriert: 14.11.2006 19:54
Beiträge: 271
Wohnort: Southampton, UK
Grüezi Frau Laubi

Zu Ihrer 1. Frage:
a) Plaquenil nicht pausieren, direkte Sonneneinwirkung meiden (Schatten), hohen Schutzfaktor applizieren (gleichmässig auftragen)
b) Die Empfehlungen zur Malariaprophylaxe sind für die einzelnen Risikoländer z.T. sehr unterschiedlich. Mit Plaquenil sind Sie sicher nicht ausreichend geschützt in einem Risikoland. Wenden Sie sich ans Tropeninstitut Ihrer nächsten grösseren Stadt (Bern, Basel, Zürich, etc.)

Zu Ihrer 2. Frage:
Dieses Jahr gab es viele solcher stark symptomatischer Virusinfektionen. Die Grippeimpfung schützt nicht jedes Jahr gleich gut. Ausserdem hatten Sie ja eher eine virale Magendarmerkrankung und nicht die typische Grippe, gegen welche Sie sich geimpft hatten. Sie sollten auf jeden Fall auch in kommenden Jahren impfen.

Freundliche Grüsse

PD Dr.med. Stephan Gadola


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2011 19:30 
Offline

Registriert: 24.12.2005 13:33
Beiträge: 11
Wohnort: 8055 Zürich
xxx


Zuletzt geändert von Niki am 30.10.2011 15:15, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2011 12:41 
Offline

Registriert: 14.11.2006 19:54
Beiträge: 271
Wohnort: Southampton, UK
Liebe Frau Laubi,

Resistenzen gegen Plaquenil gibt es meines Wissen's keine. Nach Dosiserhoehung auf 400mg/Tag kann innerhalb von ca. 6 Wochen mit einem Effekt gerechnet werden. Andererseits ist es gut moeglich, dass die Krankheit etwas aktiver ist, und hoffentlich helfen die Blutwerte dabei dies zu klaeren. Lassen Sie mich die Blutwerte wissen wenn Sie sie haben.

Freundliche Gruesse

_________________
Prof.Dr.med. Stephan Gadola
Professor of Immunology & Consultant in Rheumatology, University Hospital Southampton,
Southampton, UK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2011 13:45 
Offline

Registriert: 24.12.2005 13:33
Beiträge: 11
Wohnort: 8055 Zürich
xxx


Zuletzt geändert von Niki am 30.10.2011 15:15, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.08.2011 13:31 
Offline

Registriert: 14.11.2006 19:54
Beiträge: 271
Wohnort: Southampton, UK
Alles Gute !

_________________
Prof.Dr.med. Stephan Gadola
Professor of Immunology & Consultant in Rheumatology, University Hospital Southampton,
Southampton, UK


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de