Sjoegren Forum

Herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 21.09.2018 05:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.02.2010 18:26 
Offline
Site Admin

Registriert: 17.11.2005 17:55
Beiträge: 436
Liebe Sjoegren-Betroffene

Wenn das keine guten Nachrichten sind, endlich sehe ich durch den Augentropfen-Dschungel etwas Licht einfallen.


Künstliche Tränen, Tränenersatz ohne Hyaluronsäure und ohne Konservierungsmittel!

Warum ohne Konservierungsmittel?

Produkte, die Konservierungsmittel enthalten, können bei häufigem Gebrauch am Auge starke Allergien auslösen.

Die Grundversicherung übernimmt folgende Produkte zur Befeuchtung des trockenen Auges beim Sjoegren-Syndrom.

Künstliche Tränen-Ersatzflüssigkeit ohne Hyaluronsäure sind:

OCULAC Einmaldosen (Novartis)

PROTAGENT SE Einmaldosen (Alcon)

Künstliche Tränen, Tränenersatz mit Hyaluronsäure ohne Konservierungsmittel!

Das einzige Produkt mit Hyaluronsäure, das von der Grundversicherung voll übernommen wird, heisst:

LACRYCON (Théa)

ist ein Augen-Gel in Einmaldosen.
Als einziges Produkt ist es wieder verschliessbar.
Es muss vom Arzt verschrieben werden.

Künstliche Tränen – Tränenersatz mit Hyaluronsäure ohne Konservierungsmittel
werden ganz oder zu einem Teil durch die Zusatzversicherung übernommen.


Das sind folgende Produkte:

GEN TEAL HA – AUGENTROPFEN - Tropfen für den Tag (Novartis)

GEN TEAL – AUGENTROPFEN - Gel für die Nacht


VISLUBE Einmaldosen (TRB CHEMEDICA)

VISMED Einmaldosen (TRB CHEMEDICA)

VISMED hat im Test des Magazins ÖKO-TEST, Ausgabe 4/2007, mit sehr gut abgeschnitten.

Vielen herzlichen Dank an meine Apothekerin, die sich die Mühe gemacht hat, alles genau zu recherchieren.

Herzliche Grüsse
Brigitta


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.02.2010 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2010 18:38
Beiträge: 6
Wohnort: Thun Nähe
herzlichen Dank für die Infos und liebe Grüsse aus den Bergen.

_________________
Dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten. Hilde Domin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2012 15:36 
Offline
Site Admin

Registriert: 17.11.2005 17:55
Beiträge: 436
Liebe SjS-Betroffene

Sarah wurden die auf Rezept verschriebenen Augentropfen von der Krankenkasse nicht bezahlt,
deshalb hat Sie zusammen mit einer befreundeten Apothekerin abgeklärt, ob es korrekt ist, dass die Augentropfen von der Versicherung nicht mehr bezahlt werden.

Gemäss ihrer Recherchen werden die oben aufgeführten Augentropfen ab sofort, sowohl von der Krankenkasse als auch von der Zusatzversicherung nicht mehr bezahlt.

Herzliche Grüsse
Brigitta

_________________
Das Gestern ist fort,
das Morgen nicht da.
Leb' also heute!

Pythagoras von Samos


Zuletzt geändert von Brigitta am 11.12.2012 21:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2012 13:27 
Offline
Site Admin

Registriert: 17.11.2005 17:55
Beiträge: 436
Liebe Sjoegren - Betroffene

Ich konnte es einfach nicht glauben, dass alle obengenannten Augentropfen nicht mehr bezahlt werden sollen.

Also habe ich mich auf den Weg gemacht, um diese Frage in meiner Apotheke genau abzuklären. Vielen Dank, sehr geehrte Frau Apothekerin, für Ihre freundliche Mithilfe.


Die Grundversicherung übernimmt diese zwei folgenden Produkte weiterhin:

OCULAC Einmaldosen(Novartis) & PROTAGENT Einmaldosen (Alcon)


Rezeptpflichtig ist LACRYCON Augen Gel Einmaldosen mit 0,14 mg Hyaluronsäure als Natriumhyaluronat.(Théa)

LACRYCON ist in der Spezialitätenliste aufgeführt und wird von der Grundversicherung bezahlt.

Aus der Spezialitätenliste gestrichen worden sind:


GEN TEAL HA - Augentropfen für den Tag mit 1mg Hyaluronsäure &
GEN TEAL - Augentropfen - Gel für die Nacht.


Es ist möglich, dass einige Zusatzversicherungen diese Produkte weiterhin übernehmen.


Achtung: VISLUBE heissen jetzt VISMED!



Rezeptpflichtig sind alle drei VISMED Produkte (TRB CHEMEDICA).
Sie werden von der Zusatzversicherung übernommen.
VISMED ist erhältlich als VISMED Light mit 0.1mg Hyaluronsäure,
weiter als VISMED Augentropfen mit 0,18 mg Hyaluronsäure & VISMED Gel
mit 3.0 mg Hyaluronsäure. Alle drei Produkte sind als Einmaldosen erhältlich.



BEPANTHEN Augentropfen mit Natriumhyaluronat 0,15 %
& Dexpanthenol 2 %,
werden mit Rezept von der Zusatzversicherung übernommen.
Dexpanthenol hilft zusätzlich die Hornhaut zu reparieren.


Drei neue hervorragende Produkte der Firma Bausch und Lomb,
ARTELAC sind neu auf den Markt gekommen.


Zwei Produkte werden mit Rezept von der Zusatzversicherung übernommen.

Das wären ARTELAC SPLASH MDO, mit 0.24 % Hyaluronsäure in der 10 ml. Tropfflasche
& ARTELAC REBALANCE Augentropfen mit 0.15 % Hyaluronsäure


Der ARTELAC Augen-Gel wird bis jetzt nicht übernommen.

Jetzt sollte eigentlich für einige Zeit wieder alles klar sein.

Wenn Ihr Änderungen beim Bezahlen durch die Krankenkassen oder neu durch die Krankenkassen bezahlte Produkte feststellt, meldet es doch bitte im Forum.

Herzliche Grüsse
Brigitta

_________________
Das Gestern ist fort,
das Morgen nicht da.
Leb' also heute!

Pythagoras von Samos


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2013 10:39 
Offline

Registriert: 28.03.2013 10:42
Beiträge: 25
Wohnort: Schweiz
Liebe Sicca-/ Sjögren-Betroffene,

(...) im Rahmen der Im Rahmen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung haben die Krankenversicherer jene Arzneimittel zu übernehmen, die in der vom Eidgenössischen Departement des Innern aufgestellten Arzneimittelliste mit Tarif (ALT) und der vom Bundesamt für Sozialversicherung (BSV) herausgegebenen Spezialitätenliste (SL) figurieren.
(...)
Zitat aus: Leitfaden "chronisch krank - was zahlen die Sozialversicherungen?"
www.chronischkrank.ch

Inhaltlich entsprechend in: sie fragen – wir antworten, die obligatorische Krankenversicherung kurz erklärt - Broschüre des Eidgenössischen Department des Innern EDI und Bundesamt für Gesundheit
http://www.bag.admin.ch/themen/krankenv ... ml?lang=de

Die Spezialitätenliste muss nach Suchkriterium - ATC Code - und Suchtext - S01XA20 - (Tränenersatzmittel) gefiltert werden.
http://bag.e-mediat.net/SL2007.Web.Exte ... tions.aspx

Zitat Spezialitätenliste:

Cellufluid
10 ml

Cellufluid
3x 10 ml

Celluvisc Unit Dose
30x 0.400 ml

Celluvisc Unit Dose
90x 0.400 ml

Coliquifilm Allergan
3.500 g

Fluidose
30 Monodos 0.400 ml

Isopto Tears
10 ml

Lacri Stulln UD
30 Monodos 0.500 ml

Lacri Stulln UD
60 Monodos 0.500 ml

Lacri Stulln UD
120 Monodos 0.500 ml

Lacrifluid
10 ml

Lacrinorm
10 g

Lacrinorm F UD
30 Unidos 0.600 ml

Lacrinorm F UD
60 Unidos 0.600 ml

Lacrycon
20 Tagesdosen 0.650 ml

Lacryvisc
10 g

Lacryvisc SE
20x 0.500 g

Lacryvisc SE
50x 0.500 g

Liposic
10 g

Liposic
3x 10 g

Liposic Fluid UD
30x 0.600 g

Liposic Fluid UD
60x 0.600 g

Oculac
10 ml

Oculac
3x 10 ml

Oculac SDU
20x 0.400 ml

Oculac SDU
60x 0.400 ml

Protagent
10 ml

Protagent SE
20x 0.400 ml

Protagent SE
80x 0.400 ml

Siccafluid
Fl 10 g

Siccafluid UD
30 Monodos 0.500 g

Viscotears
10 g

Viscotears
3x 10 g

Viscotears SDU
30x 0.600 g

Die Inhaltstoffe können der Spezialitätenliste entnommen werden. Es ist zu beachten, dass nur die Einzeldosen keine Konservierungsmittel enthalten.

Vielen Dank an Frau Brigitta B. für ihre Rückmeldung und Unterstützung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.09.2018 08:26 
Offline

Registriert: 27.07.2018 01:47
Beiträge: 11
Klingt großartig, vielen Dank.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de