Sjoegren Forum

Herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 18.08.2018 14:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hylo-parin
BeitragVerfasst: 05.12.2011 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2008 16:04
Beiträge: 150
Wohnort: Slowakei
Hallo,

ich habe vorigen Monat Augentropfen Hylo-parin (1mg/ml Hyaluronsäure und Heparin) ausprobiert und finde sie ganz gut. Zuerst verwendete ich sie fast jede halbestunde, aber mit der Zeit hat sich Zeitintervall verlängert, es reichte mir dann alle zwei Stunden die Augentropfen zu verwenden. Auch Bernnen in Augen war kleiner. Leider sind sie bei uns ganz Teuer, und auch bei Zweistunden-Interval reichen mir diese 10 ml nur für 3 Wochen :? Sowieso habe ich vor, Hylo-parin noch mal in der Zukunft kaufen und ausprobieren, wer weiss, wenn ich es länger verwnden werde, vielleicht kriege ich das Zeitintervall noch länger als 2 Stunden ??
http://www.ursapharm.de/de/produkte/oph ... ylo-parin/

Ich habe schon auch Hylo-care ausprobiert (1mg/ml Hyaluronsäure und Dexpanthenol), aber diese Augentropfen haben in meinem Fall nicht viel gebracht (ich habe keine Tränen, Schirmertest 0mm).
Ich habe zu Hause noch Hylo-comod (1mg/ml Hyaluronsäure) und Hylo-gel (2mg/ml Hyaluronsäure), wenn ich sie ausprobiere, schreibe ich dann, ob es geholfen hat. Von Hylo-comod erwarte ich nicht viel, eher Hylo-gel könte für mich interessant sein, ich werde sehen...
Ich habe von einer Augenärztin diese vier Hylo - Augentropfen gratis bekommen, von jedem Artikel 10 ml, also kann ich jetzt Experimente machen :D

Liebe Grüsse
joni

_________________
Wem das Wasser bis zum Halse steht, der darf den Kopf nie hängen lassen. Peter Hahne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.12.2011 01:46 
Offline

Registriert: 02.09.2011 02:28
Beiträge: 6
Zitat:
wer weiss, wenn ich es länger verwnden werde, vielleicht kriege ich das Zeitintervall noch länger als 2 Stunden ??


Sicherlich kaum, da ja nicht ursächlich therapiert wird. Wenn du das Zeitintervall verlängern willst nutze hochviskose Tropen, sodenn diese noch vertragen werden. Wobei dein Tropfintervall noch sehr lang ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Nochmals Hyloparin
BeitragVerfasst: 26.08.2013 18:53 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Auch ich habe mit Hyloparin sehr gute Erfahrungen gemacht, ebenfalls auch mit Hylogel , das mit dem mit Dexopanthenol drin nicht, das hat mich gebrannt. Ich kann Hyloparin nur empfehlen. Es reizt nicht.I ch kaufe es bei einer Apotheke im Ausland Deutschland. Wenn man 5 kauft lohnt es sich.
Liebe Grüsse
Sarah


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de