lippenbiopsie

Dieses Forum ist für die Atemwegs-, Mund-, Zahn- und Rachenprobleme reserviert.
Antworten
Nachricht
Autor
Esma
Registrierter Benutzer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: 28.06.2020 17:06

lippenbiopsie

#1 Beitrag von Esma » 29.09.2020 17:58

liebe betroffene

2019 habe ich am universitätsspital zürich eine lippenbiopsie vornehmen lassen in der annahme, das sei nötig als beleg, damit die krankenkasse die sjs-kosten in zukunft tragen würden. mir wurde gesagt, ich habe glück, weil die behandelnde ärztin auf diese biopsie spezialisiert sei und über jahrelange erfahrung verfüge - aber leider sei sie nur noch wenige tage am spital tätig. sie wurde von einer assistentin unterstützt. der eingriff verlief problemlos, ohne nähen, ohne folgebeschwerden. mir wurden zwei drüsen entnommen, die beide deutlich befallen sind (schweregrad 4 /4). trotzdem musste ich später noch einen speicheltest machen auf aufforderung der krankenkasse.

mit gruss
esma

Antworten