Sjoegren Forum

Herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 17.08.2018 09:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.08.2007 20:30 
Offline
Site Admin

Registriert: 17.11.2005 17:55
Beiträge: 436
Hallo Zusammen

Da sich beim Sjögren-Syndrom die Schweiss- und Talgdrüsenproduktion der Haut vermindert, wird sie sehr trocken. Es entsteht ein unangenehmes Spannungsgefühl der Haut.

Es können sich aber auch Risse bilden und in diese Risse treten Keime ein, die zu Entzündungen führen können. Lange intensive Sonnenbäder sollten aus dem gleichen Grund gemieden werden. Wenn Medikamente eingenommen werden müssen z.B Kortison und Plaquenil, kann das zu einer höheren Lichtempfindlichkeit und Fleckenbildung der Haut führen. Auf das sollte man speziell achten!
Dusche nur kurz und bade sowenig wie möglich, weil das Wasser die Haut entfettet und dadurch sehr stark austrocknet!
Creme deine Haut jeden Tag ein!

Benutze Produkte die pH 5.5 hautneutral, ohne Farbstoffe, Seifen-Alkali frei und dermatologisch getestet sind.

Sehr gute und günstige Produkte von MIGROS sind
alle pH. Balance Hypoallergene Body Care Produkte z.B Creme Dusch.
Ein weiteres Produkt das hervorragend bei Tests abgeschlossen hat, ist die Marke Zoé Ultra Sensitive auch ohne Konservierungsmittel ohne Farbstoffe und parfümfrei.
Sowie Testsieger bei K-Tipp die Antifalten-Creme Zoé Revital Tagescreme mit Q10 fürs Gesicht.
Die wesentlich teueren La Roche-Posay Produkte aus der Apotheke sind auch zu empfehlen.
Lipikar Produkte für die sehr trockene Haut.
Toleriane Produkte bei besonders leicht reizbarer zu Allergien neigender Haut.
Wenn die Haut schon Risse hat, empfehle ich von Weleda die Calendula- Essenz; sie fördert die Wundheilung bei oberflächlichen, schlecht heilenden Wunden. „Die Essenz ist übrigens auch super bei Zahnfleischentzündungen."
Die Linola Emulsion aus ungesättigten Fettsäuren verschliesst die Poren der Haut nicht und fördert so gezielt die Wundheilung.
Zur Unterstützung der Haut und Schleimhäute, von Innen, empfehle ich jeden Tag 2 Epogam 1000 Nachtkerzenöl Kapseln + 2 Epacaps Fischöl-Konzentrat Kapseln (NICHT IN NÜCHTERNEN MAGEN EINNEHMEN!) verteilt auf den Morgen und Abend.

1.Epogam von Zeller Medical AG 8590 Romanshorn
2.Epacaps von Zeller Medical AG 8590 Romanshorn
3.Linola-Emulsion von Dr.August Wolf GmbH. Co. Arzneimittel-Bielefeld
4.Weleda Calendula von Essenz-AG Arlesheim Schweiz

Ich würde mich freuen, wenn ihr eure guten Tipps für eine bessere Lebensqualität an uns alle im Forum weiterleiten würdet!

Brigitta


Zuletzt geändert von Brigitta am 31.01.2013 09:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2013 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2008 16:04
Beiträge: 150
Wohnort: Slowakei
ich habe zur Zeit gute Erfahrung mit Produkte Altermed - Leciderm für Körper und für Gesicht hilft mir vor allem im Winter Kindercreme von Bübchen "Wind und Wetter Creme" mit Mandelöl, Vitamin E, Sheabutter und ohne Konservierungsstoffe.

joni

_________________
Wem das Wasser bis zum Halse steht, der darf den Kopf nie hängen lassen. Peter Hahne


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de