Sjoegren Forum

Herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 16.10.2018 02:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nochmals Blutungen
BeitragVerfasst: 30.08.2013 09:24 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Lieber Herr Dr. Garweg

Ich war ganz munter und optimistisch nach ihrer Antwort. Dann ist mir dasselbe am selben Ort noch dreimal passiert, immer dann, wenn ich am Compi länger und konzentriert arbeiten musste. Es ist zuerst so ein "Fläre" und Gerinsel was sich immer mehr mit Blut füllt und dann plötzlich ist alles überflutet. Immer gleicher Ablauf immer selber Ort.In den Ferien und am Wochenende geht es dann zurück (sehr langsam) um an der Arbeit neu aufzutreten. Brille habe ich , aber ich sehe mit dem linken Auge viel besser als mit dem rechten Auge und weil ich solange keine Brille trug, bis ich das Sjörgen bekam, vermute ich, dass ich nur mit dem linken Auge arbeite und es dann überfordere. Ich habe es versucht deshalb, es abzudecken aber das war unangenehm beim Arbeiten und ich sah aus wie ein Räuber und nicht wie eine Fachrichterin.
Die Augenärztin sagt, sie sehe nichts zum veröden, ihre Aushilfe sagt, ja kein Prednisolon 1% mehr hinein weil das macht die Adern spröde, die andere sag ja ja kein Hyloparin, weiter, mit dem müssen sie halt leben bei Sjörgen kommt das vor, aber es sei ungefährlich. Nur- es kommt nach dem zweiten Tag Compiarbeit vor und so kann es ja nicht bleiben. Befeuchten kann ich nicht mehr, ich mache es alle 10 Minuten mindestens. Raumklima kann ich nicht verändern, da Minergystandards aber nach einer Woche Arbeit am Compi ist das Auge überflutet.
Habe noch Restasis nehme jetzt diese plus Hylocare oder Commod und Lacrycon manchmal in der Nacht Bephanten. Kein Corti mehr aber das macht bis jetzt wenig Unterschied. Kann mir den Job kosten so, weil so kann ich nicht weitermachen. Dass ich diktiere das wollen sie nicht ma Gericht. Wissen sie weiteren Rat?
Liebe Grüsse und danke (das mit dem Blinzeln am Compi kenne ich schon)
Sarah


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.09.2013 18:41 
Offline

Registriert: 11.04.2010 19:45
Beiträge: 15
Liebe Sarah,

erst einmal, es gibt hervorragende Tools zum Diktieren für den PC, der schreibt das alles.
Zweitens, die Geschichte mit dem Geheimrezept, die ist schwierig, weil ich drittens keine Ahnung habe, woher die Blutungen kommen. Sjögren wäre jedenfalls ohne Blutungen berühmt geworden, und das entspricht auch meiner Erfahrung. Wenn es immer die selbe Stelle ist, dann muss doch logischerweise... Kann ich nicht einmal ein Bild der Bindehautstelle bekommen, die blutet?
Fragen Sie gerne andere Betroffene, die haben es auch nicht nur lustig, aber bluten tun meine Sorgen- wollte sagen Sjögren-Lieben nicht. Wenn eine fokale Ursache vorliegt, sollte man eine fokale Behandlung anstreben, da alles drumherum mit Tränenersatz und Co nicht ausreichend genützt hat.

Was meinen Sie?

Gruss,

JGGarweg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Überschwemmung um Auge
BeitragVerfasst: 15.09.2013 20:28 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Sehr geehrter Herr Dr. Garweg

Haben Sie viellicht eine Praxis, dann zeige ich Ihnen die Stelle.
Wenn nicht, dann schicke ich Ihnen ein Bild von diesem Auge, wie ich das anstelle, weiss ich noch nicht.
Und was ich auch mache, ich erkundige mich wegen dem Diktieren-es muss aber so gehen, dass die Sekretärinnen nicht mehr Arbeit haben sonst geht die Welt unter.....
Im Moment ist das Äderchen, worum es sich handelt, wieder brav klein, aber wehe, wenn es mehr arbeiten muss, dann schwillt es langsam an und "tac" zerplatzt und blutet und dann geht es zwei drei Tage oder ein Woche oder lönger bis das Blut abgebaut ist und das Àderli ist wieder wie vorher, aber dann kann es doch nicht geplatzt sein? Sonst wäre es ja nicht mehr da? Und die Gerinnung sei normal (muss es aber nochmals messen lassen) und der Blutdruck ist normal.
Augenarzt sagt, es ist im egal, wenn es immer "tac" macht und platzt, Hauptsache, mein Sehkraft sei nicht eingeschränkt, aber mir ist das "Tac-äderli" nicht egal, es erinnert mich an einen Fluss, der über die Ufer tritt manchmal und alles überschwemmt und das denke ich -könnte man veröden, aber ich bin leider nicht Augenärztin.
Ich melde mich wieder und danke sehr, sehr für Ihre Auskunft einstweilen.
Beste Grüsse
Sarah


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.09.2013 20:33 
Offline

Registriert: 11.04.2010 19:45
Beiträge: 15
Machen Sie doch einen Termion ab in der Augenklinik am Lindenhofspital, 3012 Bern, wäre sicher das Einfachste und Praxis-nächste. Könnten Ihnen dann auch unsere Diktierlösung zeigen ;-)...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Danke
BeitragVerfasst: 15.09.2013 20:45 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Sehr geehrter Herr Dr. Garweg

Das werde ich machen.
Ich danke ihnen sehr. Vielleicht sehen sie das Äderli aber nicht gerade in der "Überschwemmungsphase" dann, aber ich kann es Ihnen dann schon zu zeigen versuchen.

Vielen Dank nochmals.
Bis zum Termin

Beste Grüsse
Sarah


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2013 12:54 
Offline

Registriert: 11.04.2010 19:45
Beiträge: 15
hat das mit dem Termin geklappt ?

Gruss,

JGGarweg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Termin
BeitragVerfasst: 02.10.2013 14:17 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Yes, am 12.11.2013 um 17.15.
Ihre Arztsekretärin sagte, es sei nicht so dringend.
Seither auch kein "Geplatze" mehr im Auge.

Bei Ihnen wirkt vielleicht schon der Termin:) Wäre eine Hoffnung wert....
Nein, wir wollen es nicht vorwegnehmen.


Danke für Ihre Hilfe.
Bis bald also.
Sarah

_________________
Auch der dunkelste Brunnen spiegelt das Licht der Sterne.

Sprichwort aus Bulgarien


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2013 16:30 
Offline

Registriert: 11.04.2010 19:45
Beiträge: 15
Sagen Sie, wenn es vorher nötig würde, dann kümmere ich mich um einen früheren Termin.

Gruss,

JGGarweg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2013 17:25 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Ja, das mache ich. Danke.
Beste Grüsse
Sarah

_________________
Auch der dunkelste Brunnen spiegelt das Licht der Sterne.

Sprichwort aus Bulgarien


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Jetzt schon wieder
BeitragVerfasst: 04.10.2013 23:41 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Sehr geehrter Herr Prof. Garweg
Jetzt ist es wieder passiert. Ein grosser roter "Fläre" im linken Augenwinkel.
Tac.
Ich vermute, es hat mit der Cortisonapplikation zu tun. Ich hatte in den letzten Tagen so starke Augenbeschwerden, dass ich wiedermal zum Fläschchen gegriffen habe und etwas Cortison (1% Prednisolon) applizierte. Im ganzen etwa drei Mal. Weil es sich sonst so unerträglich geschwollen anfühlt, Alles, trotz Befeuchtung.
Auch das Cyclosporin A (Restasis) habe ich öfter als sonst angewendet.
Es ist ein Durcheinander.
Ich konnte keine Fotografie machen.
Ich denke, ich warte jetzt mal wie immer, bis sich die Blutung wieder abbaut und komme dann im November zu Ihnen. Es tut nicht weh und die Sehkraft ist nicht eingeschränkt. Es sieht einfach ganz scheusslich aus, finde ich.
Ja nu.Es macht einfach traurig, weil es immer wieder kommt. Und ich nichts tun kann dagegen.

Beste Grüsse
Sarah

_________________
Auch der dunkelste Brunnen spiegelt das Licht der Sterne.

Sprichwort aus Bulgarien


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2013 09:32 
Offline

Registriert: 11.04.2010 19:45
Beiträge: 15
Montag früh um 8.45 oder im November?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2013 10:57 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Sehr geehrter Herr Prof. Garweg

Montag früh, es ist schon ein klein wenig besser- weg geblutet vermute ich.

Bis bald also am 07.10.2013 8.45 in Ihrer Praxis.
Danke vielmals für Ihre Bereitschaft mir zu helfen.

Ein ruhigeres Wochenende habe ich jetzt vermutlich - deswegen.
Wünsche das Ihnen auch.

Danke
Sarah

_________________
Auch der dunkelste Brunnen spiegelt das Licht der Sterne.

Sprichwort aus Bulgarien


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.10.2013 20:19 
Offline

Registriert: 11.04.2010 19:45
Beiträge: 15
Liebe MK,

ob Sie noch Ihre Labor-Unterlagen, so vollständig wie möglich, für die nächste Ko mitbringen?

Merci,

JGG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2013 08:42 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Sehr geehrter Herr Prof. Garweg

Ja, das werde ich machen.
Ich danke Ihnen für Alles.
Bis dann.
M.K.

_________________
Auch der dunkelste Brunnen spiegelt das Licht der Sterne.

Sprichwort aus Bulgarien


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Termin
BeitragVerfasst: 20.10.2013 09:37 
Offline

Registriert: 28.06.2012 18:04
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich
Sehr geehrter Herr Prof. Garweg

Weil ich schon damit gerechnet habe, ist es nun, als wieder diese Ader platzte, einfach so, nicht so schlimm gewesen für mich, d.h. ich habe nicht auf mein Äusseres geachtet und einfach weiter gemacht. Diesmal hat es eine Woche gedauert, bis alles Blut weg war- ein kosmetisches Problem- ich weiss.
Ich gehe übernächste Woche in die Reha für drei Wochen und kann erst nachher wieder zu Ihnen kommen.

Das Cortison habe ich abgesetzt- jetzt wo der Immunologe nun auch mit 5 mg einverstanden war; ich begann Wasser einzulagern, und das fand ich gar nicht lustig. Nun sind halt die Gelenkschmerzen im Knie wieder da wenn ich mich mehr bewege. In den Händen weniger- komischerweise.

Ich habe es aufgegeben, meinen Körper zu verstehen, und etwas zu verbessern, das Einzige, was ich sicher weiss, dass ich so, über längere Zeit für das Gericht nicht mehr tauge, weil ich einfach zu müde bin für Alles und die Trockenheit am Abend sehr stark ist. Die Augen aber sind jetzt besser. Danke!


Beste Grüsse und nochmals danke für Ihre Hilfe bisher.

M.K./Sarah

_________________
Auch der dunkelste Brunnen spiegelt das Licht der Sterne.

Sprichwort aus Bulgarien


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de