Ayurvedisches basisches Mundöl

Dieses Forum ist für die Atemwegs-, Mund-, Zahn- und Rachenprobleme reserviert.
Antworten
Nachricht
Autor
Brigitta
Administrator
Administrator
Beiträge: 479
Registriert: 17.11.2005 16:55

Ayurvedisches basisches Mundöl

#1 Beitrag von Brigitta » 17.12.2019 16:00

Produkt von Michalel Droste - Laux


Ayurvedisches basisches Mundöl ist für Sjoegren-Betroffe sehr empfehlenswert.

Zur Mund und Zahnpflege.

Da ich unter sehr trockenen
Mundschleimhäuten in den letzten Monaten gelitten habe, entschloss ich mich dieses Produkt auszuprobieren.

Fast alles was ich zu mir nahm, brannte mich auf der Zunge.

Schon nach den ersten Anwendungen fühlte sich mein Mund über einige Stunden wesentlich weniger trocken und empfindlich an.

Anwendung:

Am Morgen nüchtern ca.
3-5 Minuten einen Esslöffel voll in den Mund nehmen, spülen, ziehen und pressen.
Anschliessend das Öl in ein Papiertaschentuch ausspucken und den Mund mit warmen Wasser gründlich spülen und mit der dazugehörigen basischen Zahncreme die Zähne putzen.

Quelle und Link

droste-laux-shop.de

Wirkprinzip Ayuverdisches basisches Mundöl:

Die Entstehung von Karies und Parodontose ist ein komplexer Vorgang, an dem sowohl innere als auch äussere Faktoren beteiligt sind.
Durch basischen Effekt unterstützt dieses Mundöl Säuren zu neutralisieren und beugt so Zahnschäden vor.

Ph-Wert 7.4
Vegan
Glutenfrei
Laktose frei

Inhaltsstoffe Biologischer Anbau

Kaltgepresstes Sesamöl,
Salbeiöl,
Thymianöl

Die positive Auswirkung auf die trockenen Mundschleimhäute und für das Zahnfleisch, sowie für die Zähne, wurden in einer Studie belegt.
(Indian Journal of Dental Research 2011)

Ich habe das Produkt im Online Shop für nicht rezeptpflichtige Medikamente: mcdrogerie.ch
250 ml zu 29.50 gefunden.

Mich würde eure Meinung zu diesem Produkt sehr interessieren.

Herzliche Grüsse
Brigitta
Das Gestern ist fort,
das Morgen nicht da.
Leb' also heute!

Pythagoras von Samos

Antworten