Hallo ich bin neu hier

Hier könnt ihr euch vorstellen und eure Krankheitsgeschichten miteinander teilen
Antworten
Nachricht
Autor
Regula A
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: 03.03.2021 11:38

Hallo ich bin neu hier

#1 Beitrag von Regula A » 18.03.2021 15:06

Hallo zusammen
Mein Alter ist 64Jahre.
Seit einem Jahr weiss ich dass ich das Sjögrensyndrom habe. Zuerst wurde bei mir eine Lungenfibrose im Zusammenhang mit Systhemsklerose diagnostiziert und dann hat man mich von Kopf bis Fuss untersucht und durch eine Lombalpunktion der Speicheldrüse eben dieses Sjögrensyndrom entdeckt.
Für mich ist es sehr interessant hier auf gleichbetroffene zu stossen. Ich habe gute Produkte die mir helfen damit zu leben. Nachts benütze ich den Aldiamedgel für den Mund, damit dieser nicht zu stark austrocknet und die Zähne geschützt bleiben. Für die Augen habe ich Tagsüber Tropfen und für die Nacht einen Gel. Dazu nehme ich täglich Salagen 2 - 3 Tabletten reichen mir um die Speichelflüssigkeit anzuregen.
Seit einiger Zeit habe ich ein Ohrengeräusch, nicht sehr laut, aber störend. Meine Frage an euch: kennt jemand das, hat es eventuell etwas mit dem Sjögrensyndrom zu tun?
Ich wünsche euch allen die das lesen alles Gute, viel Mut und Zuversicht.

Esma
Registrierter Benutzer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 11
Registriert: 28.06.2020 17:06

Re: Hallo ich bin neu hier

#2 Beitrag von Esma » 11.04.2021 19:45

liebe regula

ich habe keine ohrgeräusche.
die einnahme von SALAGEN kann den blutdruck und den herzschlag verändern, vielleicht hängen damit deine ohrgeräusche zusammen?
ich habe respekt vor salagen, weil es die augenfunktion mittelfristig beeinträchtigen kann.
vielleicht findest du einen allfälligen zusammenhang heraus, wenn du das medikament salagen einmal für eine weile absetzt und schaust, ob die ohrgeräusche dann bleiben oder verschwinden?

liebe grüsse
esma

habilitation makulopathie.docx
(11.71 KiB) 73-mal heruntergeladen

Antworten