Ich stelle mich vor

Hier könnt ihr euch vorstellen und eure Krankheitsgeschichten miteinander teilen
Antworten
Nachricht
Autor
Schaermuesli
Registrierter Benutzer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2015 21:25

Ich stelle mich vor

#1 Beitrag von Schaermuesli » 29.10.2016 19:34

Hallo an alle Leidesgenossen/innen,

Mein Name ist Katharina, 52 Jahre alt. Ich habe die Diagnose Sjögreen vor fast 12 Jahren
erhalten. Nach einer Augeninfektion folgte eine chronische Augentrockenheit. Es war unglaublich schwierig für meine Arbeit am PC, der Wind draussen und Rauch in Räumen war unausstehlich und auch geheizte Räume. Zudem hatte diese bad days, immer Erkältungen, Müdigkeit, da mein Immunsystem geschwächt war. Bis mich eine Augenärztin zu einer Rheumatologin sandte und ich endlich wusste, wieso es mir so mies ging. Ich habe einen trockenen Mund und öfters Hautprobleme. Meine Behandlung besteht aus Plaquenil 2 TB pro Tag. In die Tränenöffnungen liess ich mir ein paar Jahre danach beidseitig einen kleinen Silikonstöpsel einlegen. Das ist total schmerzlos und hat mein Leben verändert! Manchmal vergesse ich sogar die Augentropfen. Wie wichtig sind gute Ärzte, die diese Krankheit erkennen und Lösungen bieten!
Leider habe ich oft Schmerzen und weiss nicht genau wovon sie kommen. Sie gehen auch wieder. Aber bis jetzt habe ich versucht damit zu leben. Schmerzmittel will ich keine einnehmen solange es ohne geht.
Bewegung ist für mich wichtig und einen gesunden Lebensstil und genügend schlafen. Stress ist der grösste Feind.

Lieber Gruss
Katharina

Antworten