Wimperntusche ja oder nein?

Hier wird über alle Augenbeschwerden diskutiert.
Antworten
Nachricht
Autor
Brigitta
Administrator
Administrator
Beiträge: 450
Registriert: 17.11.2005 16:55

Wimperntusche ja oder nein?

#1 Beitrag von Brigitta » 19.08.2013 13:21

Wimperntusche ja oder nein?

Ich würde sagen ja, für spezielle Momente, denn ab und zu eine Wimperntusche auftragen verschönert auch unseren Blick.

Auf was muss man speziell achten:

Erstens sollte die Wimperntusche keine verlängernden Härchen besitzen, weil sie das Auge sehr stark reizen.
Zweitens sollten sie weder künstlichen Moschus-Duft, noch krebserregende Nitrosamine
und keine problematischen Konservierungsstoffe enthalten.

Es werden laufend Tests durchgeführt und einer der letzten Tests fand bei ökotest.de am 9.11.12
Jahrbuch 13, statt.
Wieder wurden Produkte mit oben erwähnten Schadstoffen gefunden.

Quelle: ökotest.de

Sechs Wimperntusche im Test erhalten die Bestnote.
Allerdings fallen auch fünf Produkte mit "mangelhaft" und "ungenügend" durch.

Es lohnt sich also, diesen Testbericht zu lesen, um ein geeignetes Produkt kaufen zu können.

Bei den Recherchen zum Gebrauch von Wimperntusche ist mir auch dieser wichtige Hinweis aufgefallen:

Quelle: ökotest.de

Wichtiger Hinweis bei Bindehautentzündung

Zitat:

"Wenn eine Infektion vorliegt, sollte die Wimperntusche gewechselt werden.
Denn die Bakterien oder Vieren, die eine Bindehautentzündung verursachen, können über die Wimpernbürste in den Behälter gelangen und diesen kontaminieren.
Das kann zu einer erneuten Infektion führen."

Dr. Georg Eckert vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands


Abschminken:

Zum Abschminken der Wimperntusche empfehle ich, keine herkömmlichen Watterondellen zu verwenden,
sondern weiche parfümfreie Augen-Make-up-Entferner- Baumwollpads, da diese nicht fusseln und daher das Auge nicht zusätzlich gereizt wird.

Anschliessend einen warmen frischen Waschlappen vor die Augen legen und ein wenig entspannen.

Herzliche Grüsse
Brigitta
Das Gestern ist fort,
das Morgen nicht da.
Leb' also heute!

Pythagoras von Samos

Antworten