Die Speicheldrüsen zur Produktion anregen.

Dieses Forum ist für die Atemwegs-, Mund-, Zahn- und Rachenprobleme reserviert.
Antworten
Nachricht
Autor
Brigitta
Administrator
Administrator
Beiträge: 450
Registriert: 17.11.2005 16:55

Die Speicheldrüsen zur Produktion anregen.

#1 Beitrag von Brigitta » 22.06.2010 11:07

Hilfe in Sicht für alle Patienten, die an Mundtrockenheit leiden!

Liebe Sjoegren-Betroffene

In den USA wurde erfolgreich ein diätetisches Lebensmittel entwickelt,
das auf einfache Weise die Speicheldrüsen zur Produktion anregen kann.
Es enthält nach patentierter Formel kristalline wasserfreie Maltose.
US-Patent No 4,595,418
Erfolgreich getestet wurde das Präparat namens MAXISAL
an Patienten mit Sjoegren Syndrom.

Seit dem 1. Mai 2010 ist MAXISAL auch in Deutschland erhältlich.

Weitere Informationen erhaltet ihr im Internet unter folgenden Adressen:

www.amarbio.com/maxisalr-patent.html

www.maxisal.de

Bestellen kann man MAXISAL auch per Fax: 0049 (0) 6151351471
oder per Telefon: 0049 (0) 6151933665

1 Packung à 180 Tabletten für 14.98 Euro
zzgl.5 Euro Versandkosten

3 Packungen à 180 Tabletten für 44.94 Euro
(versankostenfrei)

Vielen Dank der Rheumaliga des Kantons Zürich, für diese wertvolle Information.

Herzliche Grüsse
Brigitta

Benutzeravatar
joni
Registrierter Benutzer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 150
Registriert: 22.10.2008 16:04
Wohnort: Slowakei
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von joni » 25.06.2010 16:14

Hallo Brigitta,

ich habe die Webseite ein bisschen gelesen, das ist sehr Interessatne Information, und vor allem dieser Satz:
Nach US-amerikanischen Studien an vielen Patienten nimmt die Wirksamkeit von MAXISAL mit der Häufigkeit der Anwendung zu. Nach 6-wöchiger Anwendung hat jeder zweite Patient gute Speichelproduktion, die bei weiterer Ein­nahme anhält.
weiss du nicht, ob es auch in der Slowakei erhältlich ist?
ich lutsche jetzt SST-Tabletten, die auch gut sind, aber wenn Maxisal wirklich Langzeitbesserung bringt.... hmmm


Wenn es jemand in diesem Forum ausprobiert, schreibt ihr dann, wie es funktioniert und wie es schmeckt, es würde mich interessieren :D

joni
Wem das Wasser bis zum Halse steht, der darf den Kopf nie hängen lassen. Peter Hahne

Brigitta
Administrator
Administrator
Beiträge: 450
Registriert: 17.11.2005 16:55

#3 Beitrag von Brigitta » 27.06.2010 19:43

Hallo Joni

Ich bin fest davon überzeugt, dass dir die Firma die Tabletten auch in in die Slowakei schickt.
Du kannst sie unter der gleichen Adresse, wie oben angegeben, bestellen.
Natürlich hast du recht, wir freuen uns über jedes Feedback von SjS-Betroffenen, die Maxisal über einige Wochen probiert haben.

Herzliche Grüsse
Brigitta

Antworten