Spagyrik hilft bei Ohrspeicheldrüsenentzündung

Dieses Forum ist für die Atemwegs-, Mund-, Zahn- und Rachenprobleme reserviert.
Antworten
Nachricht
Autor
Brigitta
Administrator
Administrator
Beiträge: 457
Registriert: 17.11.2005 16:55

Spagyrik hilft bei Ohrspeicheldrüsenentzündung

#1 Beitrag von Brigitta » 11.07.2011 11:11

Es geschehen doch noch Wunder!

Durch ein Gespräch mit meiner Drogistin Frau Isler, habe ich ein mir bis an hin unbekanntes Spagyrisches Medikament, bei einer seit Wochen andauernden akuten Speichel - und Ohrspeicheldrüsenentzündung von ihr empfohlen bekommen.

Gemmo schwarze Johannisbeere hat nach kurzer Zeit zur Entspannung der Drüsen geführt.
Natürlich ist die Schwellung nicht von einer Stunde zur anderen verschwunden.
Innert drei Tagen hat sich meine verschwollene linke Gesichtshälfte normalisiert und ich konnte mit der Dosis der Sprüheinheiten zurückfahren.

Gemmo hat folgende Eigenschaften:
Wirkt entzündungshemmend und unterstützt das Immunsystem.

Bei mir hat Gemmo ebenfalls den Speichelfluss ein wenig angeregt. Glyzerin ist als Trägersubstanz enthalten, dies wiederum führte zu einem angenehmen Mundgefühl.

Ich war so begeistert, dass ich sofort Frau Isler kontaktiert habe und nachfragte,
ob ich Gemmo auch dauerhaft als Speichelersatzspray anwenden darf.
„Das ist leider nicht der Fall, schade!“

Es ist jetzt nicht so, dass die Speichledrüsenentzündungen nicht mehr auftreten würden aber mit Gemmo in der Handtasche kann man diesen getrost entgegen sehen.

Für alle die auch mit diesen Speicheldrüsenentzündungen zu kämpfen haben, hat sich Frau Isler bereit erklärt, Gemmo zu mischen und mit Einzahlungsschein zu verschicken.

Hier die Genaue Adresse:

Drogerie Schnellmann
Frau Isler
Gotthardstrasse 12
CH - 8800 Thalwil
Telefon 0041 (0) 44 720 81 10

drogerie.schnellmann@bluewin.ch

Herzliche Grüsse
Brigitta
Das Gestern ist fort,
das Morgen nicht da.
Leb' also heute!

Pythagoras von Samos

Antworten