Magen- und Speiseröhrenentzündung

Dieses Forum ist für die Atemwegs-, Mund-, Zahn- und Rachenprobleme reserviert.
Antworten
Nachricht
Autor
LisaS
Registrierter Benutzer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: 19.10.2013 10:06
Wohnort: Schweiz

Magen- und Speiseröhrenentzündung

#1 Beitrag von LisaS » 16.04.2014 11:14

Guten Tag

Leidet ihr auch an Magen- und/oder Speiseröhrenentzündung?
Ich habe vielerorts gelesen, dass dies bei Sjögren vorkommt.

Ich habe zwar zusätzlich einen Zwerchfellbruch. Durch diese "Lücke" fliesst Magensäure zurück in die Speiseröhre.
Vor zwei Jahren war die Entzündung in der Speiseröhre noch leicht, jetzt ist sie bereits massiv (mit Geschwür).

Aber den Bruch habe ich beschwerdefrei! bestimmt schon lange. Die Entzündung jedoch scheint im gleichen Masse fortzuschreiten wie die Trockenheit in Mund/Hals/Speiseröhre. Der Spezialarzt verneint aber, dass Trockenheit eine Ursache für die Entzündung ist...

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich wünsche euch schöne Ostertage

Lisa
(habe immer noch keine Diagnose, bin aber auf dem Abklärungs-Weg...)

Benutzeravatar
joni
Registrierter Benutzer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 150
Registriert: 22.10.2008 16:04
Wohnort: Slowakei
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von joni » 16.05.2014 16:52

Hallo Lisa

ich habe auch Probleme mit Magen und Speiseröhre, ich habe Reflux (weiss nicht wie sagt man es auf Deutsch?) und chronische Entzündung aber bis jetzt ohne Geschwür. Ich habe ein paar Jahre Helicid oder Pantoprazol genommen. Das hat ein bisschen geholfen, jetzt aber nehme ich es nur selten, ab und zu, mein Magen ist ruhiger seitdem ich Glutenfree- und Milchfreediät habe und auch Histaminintoleranz wurde bei mir festgestellt. Bei dieser Dieät - ohne Gluten, Milch und mit wenig Histamin fühlt sich mein Magen besser und ich verwende oft Kaugummis, das hilft mir auch ganz schön. Ich denke, die Entzündung kann mit Trockenheit zusamenhängen, ich versuche genug zu trinken und Kaugummis helfen auch bei Speichelproduktion.
Ja und bei mir spiel grosse Rolle Stress, beim Stress ist Magen und ganze Verdauung gleich kaput, kommen Magen- und Bauchschmerzen usw.
Daneben habe ich Probleme auch mit Pankreas, ich muss pankreatische Enzyme beim Essen in Tablettenform nehmen, weill mein Pankreas zu wenig Enzyme produziert (das hängt auch mit Sjs zusammen). Ohne Enzymtabletten hatte ich immer Magen- und Bauchschmerzen.


joni
Wem das Wasser bis zum Halse steht, der darf den Kopf nie hängen lassen. Peter Hahne

Antworten