Oral-B Trizone 1000

Dieses Forum ist für die Atemwegs-, Mund-, Zahn- und Rachenprobleme reserviert.
Antworten
Nachricht
Autor
Brigitta
Administrator
Administrator
Beiträge: 450
Registriert: 17.11.2005 16:55

Oral-B Trizone 1000

#1 Beitrag von Brigitta » 23.03.2014 13:06

Alle Erwartungen übertroffen!

Liebe SjS-Betroffene,

Vor knapp zwei Monaten habe ich im Fernsehen den Kassensturz-Test, über die neue Generation der Elektrozahnbürsten gesehen.
Ich habe mir den Testsieger, die Oral- B Trizone 1000, gekauft und sie hat alle meine Erwartungen bei Weitem übertroffen.

Die Oral-B Trizone 1000 hat mit 6 Punkten für ihre Reinigungswirkung als Beste von zehn getesteten Zahnbürsten abgeschnitten.
Mit der Gesamtnote von 5,5 (sehr gut), wurde sie Testsieger.

Zweiter Platz hat die Oral-B Vitality mit der Note 4,9 erhalten, gefolgt von Philips Sonicare Diamond Clean HX 9332 ebenfalls mit der Note 4.9.

Seit Jahren putzte ich meine Zähen mit der Schallzahnbürste Oral-B sonic complet. Ich hätte nicht gedacht, dass man dieses Produkt noch so stark verbessern kann.

Ich bin gespannt, wie ihr das seht.

Herzliche Grüsse
Brigitta
Das Gestern ist fort,
das Morgen nicht da.
Leb' also heute!

Pythagoras von Samos

Brigitta
Administrator
Administrator
Beiträge: 450
Registriert: 17.11.2005 16:55

Nachtrag

#2 Beitrag von Brigitta » 27.03.2014 17:12

Nachtrag zu meinem Beitrag vom 23.03.2014

Bei meinem heutigen Besuch bei meiner langjährigen erfahrenen DH wurde meine obige Begeisterung etwas getrübt:

Sie machte mich darauf aufmerksam, dass die Oral-B Trizone 1000 KEINE Schallzahnbürste ist.

Weiter sieht sie gewisse Gefahren bei der Trizone 1000 in Bezug auf Problem-Zahnhälse.

Sie hat mir empfohlen, meine alte Schallzahnbürste und die Trizone 1000 abwechselnd zu benutzen, da beide Vor- und Nachteile hätten.

Herzliche Grüsse
Brigitta
Das Gestern ist fort,
das Morgen nicht da.
Leb' also heute!

Pythagoras von Samos

meiers
Registrierter Benutzer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2015 10:47

Re: Oral-B Trizone 1000

#3 Beitrag von meiers » 19.05.2015 12:02

Also ich nutze die Oral B Trizone 2000 und bin damit sehr zufrieden. Gerade die extra Massagefunktion für das Zahnfleisch gefällt mir sehr gut. Ich denke aber auch das beide Systeme ihre Vor - und Nachteile haben.

kaj
Registrierter Benutzer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: 19.04.2015 18:40

Re: Oral-B Trizone 1000

#4 Beitrag von kaj » 02.10.2015 23:46

Bin bezüglich elektrischer Zahnbürsten sehr kritisch:

Zähneputzen führt je nach Zahnpasta und Einwirkung der Zahnbürste unterschiedlich intensiv, aber grundsätzlich immer, auch zu einer Abrasion, d.h. Abschleifen von Zahnsubstanz. Zunächst wird das Zahnoberhäutchen, Pennikel, "abgeputzt", das ist auch erwünscht, weil darauf der Biofilm sitzt und dieser Biofilm mit organischem Material der Mundhöhle, Bakterien und Bakterienprodukte "abgeputzt" wird. Darunter wird bei intensivem Putzen auch der Zahnschmelz "abradiert". Deswegen soll man ja auch möglichst kleine Schleifpartikel in der Zahnpasta haben, Bsp. elmex rot=70 rad, elmexsensitiv=30 rad. Intensivreinigungspasten sollen nur sehr selten angewandt werden, weil sie viel Abrasion verursachen.

Elektrische Zahnbürsten mit Schall können bei Leuten mit vielen Füllungen zu einer Lockerung der Füllungen führen, ob sie den Zahnschmelz angreifen, weiß ich nicht. Mechanisch rotierende el.Zahnbürsten greifen den Zahnschmelz allerdings eher an. Auf Zahnhälsen oder Zähnen mit gestörter Schmelzbildung in der Kindheit ist weniger dicker und eher durchlässiger,poröser Zahnschmelz.
Es ist also folgerichtig, daß auf längere Sicht der Schmelz auf Zahnhälsen angegriffen wird und es leichter zu Karies an diesen Stellen kommen kann.

Persönlich benutze ich extrem weiche Zahnbürsten und bürste von Hand, benutze auch meist Zahnpasta mit wenig abrasiven Eigenschaften. Finde, man hat mehr Gefühl beim vonHand-Putzen, was man mit Zähnen und Zahnfleisch so "betreibt".
Das ist individuell natürlich verschieden, weil auch die Konstitution und Beschaffenheit von Zähnen und-schmelz sehr verschieden ist.

Große Mundduschen mit 400-500 ml Wassertank nach dem Zähneputzen kann ich SEHR empfehlen.

Herzliche Grüße

Kaj

Antworten