Neue Spezialstation für Schlaganfall-Patienten in Zürich

Dieses Forum ist für alle Beschwerden/Anliegen, die sonst nirgends reinpassen. :)
Antworten
Nachricht
Autor
Brigitta
Administrator
Administrator
Beiträge: 456
Registriert: 17.11.2005 16:55

Neue Spezialstation für Schlaganfall-Patienten in Zürich

#1 Beitrag von Brigitta » 28.01.2013 09:16

Das Triemli Stadtspital hat ab sofort eine Spezialstation für Schlaganfall-Patienten.

Nach Schlaganfall auf die Spezialstation
gelesen und neu zusammengefasst von Brigitta

Quelle: Tagesanzeiger – Mittwoch, 23. Januar 2013

Auf der ganzen linken Seite der Stadt und des Zürichsees hatte es bis jetzt kein Spital mit
einer spezialisierten Abteilung für Schlaganfall-Patienten.
Jetzt hat das Stadtspital Triemli eine solche Spezialabteilung, genannt: (Stroke Unit ) eröffnet.
Sie haben die neusten Diagnose – und Therapiemethoden und ein spezialisiertes Team ausschliesslich nur für Schlaganfall-Patienten.
Jährlich sind bis zu 15 000 Menschen in der Schweiz von einem Schlaganfall betroffen.
Laut Statistik können nach einen Schlaganfall nur ein Drittel der betroffenen Personen ohne bleibende körperliche Schäden weiterleben.
Für einen Schlaganfall-Patienten ist es von grösster Wichtigkeit in aller kürzester Zeit richtig behandelt zu werden. Denn nur innert den ersten viereinhalb Stunden können die Ärzte nach Auftreten der Symptome eine Thrombolyse durchführen. Damit können sie ein Blutgerinnsel auflösen und damit die Hirndurchblutung wesentlich verbessern.

Nachdem zwei Sjoegren-Betroffene in meinem Bekanntenkreis zu diesen Patienten gehören,
denke ich mir, dass wir um diese neue Institution sehr froh sind.

Ein sehr eindrückliches Buch über diese Problematik ist
von Markus Schneider erschienen:

Grimassenherz
Eine Reise zurück ins Leben
Echtzeit Verlag ISBN 978-3-905800-25-8

Herzliche Grüsse
Brigitta
Das Gestern ist fort,
das Morgen nicht da.
Leb' also heute!

Pythagoras von Samos

Antworten